Home | Kontakt | Impressum

Liebe Bergkirchengemeinde ...

Viel ist geschehen seit meinem letzten Schreiben an Sie, vor allem die Nachricht, dass uns Moderator Dr. Schipka verlässt um sich ganz der Aufgabe als Generalsekretär der Bischofskonferenz zu widmen.

Lassen Sie mich im Namen des Pfarrgemeinderates der Bergkirche und auch in Ihrem Namen einige Worte an Herrn Dr. Schipka richten:

Lieber Peter, lieber Moderator!

Du sollst die Bergkirche und ihre Gemeinde nicht ohne ein Andenken und viele liebe Grüße und guten Wünsche für Deine Zukunft verlassen.

Einige Jahre haben Dich mit uns verbunden – besonders dann, wenn wir gemeinsam Hl. Messen und Feste gefeiert haben, oder Du dem PGR der BK vorgestanden bist.

Wir glauben, dass es eine erfolgreiche Zusammenarbeit war und wir einander in guter Erinnerung behalten werden.

Für Dein großes und wichtiges Betätigungsfeld als Generalsekretär der österreichischen Bischofskonferenz wünschen wir Dir viel Erfolg und Gottes Segen für Dich und Deine Aufgabe.

Der PGR samt engagierten Mitarbeitern/innen und viele Gläubige der Bergkirchengemeinde schließen sich den Wünschen an.

Mir ist es ein besonderes Anliegen allen Besuchern der Konzertreihe „Poesie und Musik“ zu danken. Mein Eindruck ist, dass diese Reihe gerne angenommen wird und so möchte ich Sie auf unser nächstes Konzert, welches bereits am Samstag, dem 18. Juni um 19,00 Uhr stattfinde, hinweisen. Dieses Mal mit dem Titel: „Sommertraum“. Ein Geigenduo möchte Sie richtig zum Träumen verleiten, Gerda Kölbl wird Sie mit wunderschönen Texten dazu inspirieren.

Unser Patrozinium findet am 19. Juni um 9,00 Uhr statt. Wir freuen uns, dass wir dieses Fest wieder gemeinsam mit der gesamten Pfarrgemeinde feiern werden. Der Kirchenchor wird Sie mit einer Novität überraschen, es wird die „Zauberflötenmesse“, komponiert von einem Anonymus, erklingen. Im Anschluss sind sie zu einer Agape, bei Schönwetter im Garten des Pfarrhofes, herzlich eingeladen.

Wie es sich bereits herumgesprochen hat, beginnen in den Monaten Juli und August unsere Hl. Messen bereits um 8,30 Uhr. Dies ergibt sich aus der Notwendigkeit, dass unsere Priester natürlich auch Anrecht auf Urlaubstage haben und die Bergkirche gemeinsam mit der Pfarre Kalksburg jeweils an den Sonntagen von einem Priester betreut werden. Ich bitte sie um Ihr Verständnis für diese Maßnahme.

Ab September werden die Hl. Messen wie bisher wieder um 9,00 Uhr beginnen.

Noch ein kleiner Hinweis: am Sonntag, dem 31. Juli, wird traditionell nach der Hl. Messe eine Autoweihe am Pfarrplatz stattfinden. Laden Sie dazu all Ihre Freunde und Bekannten ein.

Mir bleibt nun nichts weiter übrig, als Ihnen schöne Tage und vor allem einen schönen Urlaub zu wünschen. Genießen Sie diesen in vollen Zügen und ich freue mich Sie wieder in der Bergkirche zu begrüßen

Ihre Elfriede Obrowsky

 

Liste mit Terminen siehe Terminseite.